Schnullerketten – ein beliebtes Geschenk zur Geburt

Wenn in der Nachbarschaft, im Bekannten- oder Kollegenkreis ein Kind geboren wird, dann möchte man gerne etwas schenken. Allzu groß sollte das Geschenk allerdings nicht sein, eher eine kleine Aufmerksamkeit. Es gibt viele kleine Geschenke, die wunderbar geeignet sind, aber einige dieser Geschenke gibt es bei Geburten gerne im Überfluss. Klein, nicht allzu kostspielig, dafür aber originell und immer individuell sind Schnullerketten mit Namen.

Geschenke, die nicht jeder hat                

Wer auf die Idee kommt, zur Geburt Lätzchen oder Strampler zu schenken, der wird schnell feststellen, dass auch schon andere auf diese Idee gekommen sind. Sicher kann die junge Familie jede Menge Lätzchen und Strampler gebrauchen, aber wenn es sich stapelt, dann ist das auch nicht der Sinn der Sache. Mit einer Schnullerkette kann man nicht viel falsch machen, denn die meisten Babys haben einen Schnuller, und die dazu passende Kette ist sehr praktisch. Besonders wenn das Baby ein bisschen älter ist und den Schnuller selbstständig aus dem Mund nehmen kann, dann ist es schnell passiert, dass der heiß geliebte Nucki verschwindet und zum Leidwesen aller nicht mehr auftaucht. Wer eine Schnullerkette hat, der kann sich freuen, denn wenn der Schnuller an der Kette befestigt wird, dann geht er nicht mehr so schnell verloren. Die Kette wird einfach an der Decke oder auch an der Jacke des Babys befestigt und das Baby kann den Schnuller so nach Belieben benutzen. Wenn es eine besondere Schnullerkette sein soll, dann ist eine Kette mit Namen eine tolle Sache, denn das macht aus einer einfachen und praktischen Schnullerkette ein Unikat. Wo kann man solche individuellen Schnullerketten bekommen und wie kommt der Name in die Kette?

Im Internet nachschauen

Das Internet ist eine sehr gute Adresse, auch wenn es um den Kauf einer Schnullerkette mit Namen geht. In Shops wie Krabbelecke.at gibt es eine tolle Auswahl an Schnullerketten, die man ganz nach Wunsch selbst zusammenstellen kann. So wird jeder zu einem Schnullerketten Designer, und man hat immer ein schönes Geschenk, das nicht jeder hat. Einfach aus den Buchstaben, die es bei der Krabbelecke gibt, die passenden Buchstaben für den Namen aussuchen, vielleicht noch ein paar schicke Dekobausteine wie Herzchen oder Sternchen dazu nehmen, und dann wird die Kette mit dem Namen angefertigt. Es muss aber nicht unbedingt der Vorname des Kindes sein, es kann auch sein Kosename sein. Schön ist auch „Für xxx von xxx“ dann weiß man noch nach Jahren, wer die Schnullerkette damals zur Geburt geschenkt hat. Übrigens, es gibt nicht nur Schnullerketten mit Namen, wer möchte, der kann zum Beispiel auch einen ganz individuellen Greifring verschenken. Mit einem solchen Greifring macht man nicht nur ein schönes, sondern auch ein sehr praktisches Geschenk. Alle Schnullerketten sind handgefertigt und von hochwertiger Qualität und das macht diese Geschenke zu etwas Besonderem.

Fazit

Babys lieben Schnuller und Eltern freuen sich über praktische Geschenke zur Geburt. Mit einer Schnullerkette mit Namen macht man sowohl den Eltern als auch dem Baby mit Sicherheit eine sehr große Freude.

 

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Teilen Sie Ihn doch auf G+ , Twitter oder Facebook. Jetzt klicken! :) DANKE